Allgemeine Geschäftsbedingungen für Dispokinesis, Lehrkraft Melanie Mehring

Der Unterricht kann jederzeit aufgenommen werden, wenn ein Unterrichtsplatz vorhanden ist. Mit der Anmeldung zum Unterricht ist die Verpflichtung zur Zahlung der anfallenden Unterrichtsgebühr ab der 1. Unterrichtsstunde verbunden. Das Unterrichtshonorar ist jeweils nach der Stunde in bar zu bezahlen.

1. Unterrichtsdauer, Unterrichtsturnus, Gebühren, Zahlungsbedingungen

Die übliche Unterrichtsdauer beträgt 45 Minuten pro Unterrichtseinheit. Die Unterrichte finden nach Absprache und im von dem/der Schüler/in gewünschten Turnus statt. Die Gebühren werden nach der jeweils gültigen Gebührentabelle der Lehrkraft als Jahresgebühr berechnet. Eine Erhöhung des Preises findet für die Dauer des gesamten Unterrichtszeitraums eines/r Klienten/in nicht statt. Die Kosten für Dispokinesisunterricht werden von Krankenkassen in der Regel nicht übernommen, können jedoch unter Umständen steuerlich geltend gemacht werden (fragen Sie hierzu Ihren Steuerberater).

2. Unterrichtsorte

Unterrichte können je nach Kapazitäten stattfinden in

3. Unterrichtsausfall

Von einem/r Klienten/in nicht wahrgenommene Stunden sind zur Hälfte kostenpflichtig, wenn sie nicht bis zu 24 Stunden vorher abgesagt wurden (Nachricht auf Anrufbeantworter genügt). Wird der Unterricht am selben Tag abgesagt, ist er voll kostenpflichtig.

4. Kündigung

Der Unterricht ist unverbindlich kann jederzeit von der Lehrkraft oder dem/der Klienten/in unterbrochen oder abgebrochen werden

5. Verschiedenes

Zusätzliche oder von den AGB abweichende Vereinbarungen bedürfen der Schriftform. Soweit einzelne Bestimmungen dieser Bedingungen unwirksam oder nicht durchführbar sein sollten, wird hierdurch die Wirksamkeit der übrigen Bedingungseinzelheiten nicht berührt. Die Vertragsparteien verpflichten sich, in einem derartigen Fall die unwirksame Bestimmung durch eine andere Bestimmung zu ersetzen, die dem Willen beider Parteien am nächsten kommt. Erfüllungsort: Hamburg, Gerichtsstand Hamburg.