Der Klavierunterricht

Allgemeines Angebot:

Unterrichtsinhalte

Klassische Klaviertechnik • Egal, welche Stilrichtung man letztlich beschreiten möchte, die klassische Klaviertechnik mit ihren verschiedenen Anschlagstechniken und Artikulationen gestaltet die Musik farbig, gibt ihr die Würze. Langsam und intensiv wird (beim Kind der Entwicklung seiner Hand gemäß) an diese verschiedenen Techniken herangeführt. Hierbei
wird auch das Ohr für Klangfarben sensibilisiert.

Der Umgang mit allen Tonarten • Keine Angst vor schwarzen Tasten! Der selbstverständliche Umgang mit jeder Tonart schafft den Freiraum des Spiels vor allem auch bei Begleitung von Gesang.

Spielen nach Noten • Noten sind keine hohe Kunst, sondern lediglich ein (sogar relativ einfaches) Kommunikationssystem wie die Buchstabenschrift auch. Noten sind ohne weiteres auch vor der Schule erlernbar, ebnen sogar den Weg zum Alphabet. Das Lesen und das Umsetzen von Noten wird zur Selbstverständlichkeit.

Spielen nach Gehör • Musik ist in erster Linie ein akustisches Ereignis. So wie der problemlose Umgang mit Notenschrift wichtig ist, so ist es auch das problemlose Umsetzen von innerlich gehörten und nicht notierten Melodien und deren Harmonik.

Klassische Spielliteratur • Weil es so viel wunderbare Musik gib und weil es sich lohnt so viel wie möglich davon zu spielen. Weil es ein glücklicher Umstand ist, dass uns die Musik aus vielen Epochen erhalten geblieben ist. Und weil das Klavier reich an Literatur für jede Alters- und Entwicklungsstufe ist.

Musikgeschichte • Weil wir natürlich auch wissen wollen, wer das war, der komponiert hat, was wir da gerade spielen, und wann der oder die war und was da noch alles war.

Liedbegleitung • Hier werden das Spielen nach Gehör, der Umgang mit den Tonarten und Harmonielehre in die Tat umgesetzt und führen zur freien Verfügung über das Instrument.

Improvisation • Melodien variieren, Spontankompositionen. Mit der richtigen Basis und etwas Selbstvertrauen kann das jeder.

Schülerkonzerte • Regelmäßig finden interne Klassenvorspiele, einmal jährlich öffentliche Aufführungen statt. Hier werden die eigenen Fortschritte am spürbarsten. Auch außerhalb dieses geschützten Rahmens ist das Auftreten erwünscht. Voraussetzung hierfür ist die rechtzeitige Absprache und Vorbereitung mit mir.

Ziele des Unterrichts

Ort

Beide Unterrichtsräume sind mit einem regelmäßig gestimmten Flügel/Klavier und Unterrichts-Keyboards ausgestattet. Außerdem steht eine umfassende Bibliothek an Unterrichts- und Fachliteratur zur Verfügung.